Chicken Quesadillas

Ich hatte Hunger und es sollte schnell gehen. Also habe ich mit ein paar Zutaten ein schnelles Fingerfood-Abendessen gezaubert.

7

Samstagabend. Der Magen knurrt. Jetzt großartig irgendetwas zu kochen würde mir definitiv zu lange dauern. Also kurz überlegen, was haben wir noch da? Es soll ja schließlich auch was richtig Leckeres sein! Wraps sind noch da, genauso wie Hähnchen und Tzatziki vom Vorabend. Aber einfach nur Wraps?

Einen Tag vorher habe ich mich noch mit meiner Kollegin über unsere Liebe zu überbackenem Käse unterhalten. Also, wieso nicht auch jetzt den Käse wieder schmelzen lassen?

Chicken-Quesadillas2a

Den Wrap ab in die Pfanne (bei niedriger Hitze) und dann alle Zutaten darauf verteilen. Zum Schluss habe ich noch einen Wrap als „Deckel“ benutzt und das Ganze einmal gewendet.

Tipp:  Bevor ihr alles wendet, solltet ihr das Ganze vielleicht einmal teilen, oder sogar vierteln. Ich hab es nicht ohne Hilfe und viel Sauerei geschafft, alles in einem zu wenden..Ja, ja. Ich weiß, die Ungeduld…

6

Der Käse ist geschmolzen, die Wraps leicht angebräunt und der Hunger noch da! Also, alles schnell anrichten und schon kann es gegessen werden! Auch hier gibt es natürlich wieder ganz viele Varianten. Auf zwei anderen Wraps habe ich zum Beispiel nur Käse und Schinken verteilt. Auch sehr lecker!

8

Ich hoffe, ihr habt Lust bekommen, meinen Chicken Quesadilla auch einmal auszuprobieren. Wenn ihr selber einen Dip machen wollt, schaut doch einmal hier! Da war ich so fleißig und habe ihn selbst angerührt 😉

Ich wünsche euch einen guten Hunger!

Laura <3

Rezeptweb

Kommentar verfassen