Oreo Cheesecakes

Käsekuchen ist ja schon himmlisch, aber dann noch im Kleinformat mit Keksen? Ein Traum. So schnell, wie sie gemacht sind, sind sie auch verputzt und ich kann euch nicht versprechen, dass ihr nach nur einem aufhören könnt!

oreo11

Der Gedanke etwas mit Oreos zu backen kam mir, als meine Nachbarin mir ein kleines Päckchen davon vor meine Tür legte, als Dankeschön für meine Cinnamon rolls. Die Oreos waren auch wirklich schnell weggefuttert, aber ich dachte, man könnte sie zu etwas noch Leckererem (schwieriges Wort) verarbeiten und bin im Internet mal wieder auf die Suche gegangen.

oreo2

Ich bin über wahnsinnig tolle Kuchen gestolpert. (Eine tolle Torte findet ihr z.B. hier) Aber ich wollte eher was kleines, schnelles machen. Schließlich habe ich ein Video gefunden, in dem diese süßen Törtchen gemacht wurden. Natürlich ein amerikanisches Rezept, also habe ich, wie immer, die Mengenangaben wieder verändert, damit es nicht ganz extrem süß und fettig ist.

Für alle die, die aber versuchen ihre Sommerfigur zu erreichen oder zu halten (als Foodblogger ist das unheimlich schwer, wie ihr euch vorstellen könnt), kann man natürlich auch eine leichtere Variante machen. Meine Hauptzutat war Sahnefrischkäse..hmmm…Aber genauso gut könntet ihr Quark dafür nehmen und eine kleinere Menge Frischkäse. Dann ist das schlechte Gewissen vielleicht nicht ganz so groß. 😉

oreo8

Ich fand sie in der kalorienreicheren Variante auch super und habe sie natürlich gleich wieder alle weitergereicht, sonst hätte ich alle aufgegessen. Einmal probieren reicht ja bei mir nicht. Ich muss immer mehrere Geschmackstests machen (vor dem Kühlen, nach dem Kühlen) und wie ihr hier seht, für die Fotos auch mal reinbeißen..Hartes Leben, sage ich euch 😀

oreo3

Innerhalb von zehn Minuten sind die Cheesecakes gemacht und auch schnell gebacken. Nach dem Backen solltet ihr sie allerdings gut auskühlen lassen und nochmal ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Ich habe sie natürlich auch lauwarm probiert, aber gut gekühlt schmecken sie dann doch noch besser!

Ansonsten macht ihr euch in der Küche damit nicht viel schmutzig, was ich super finde und trotzdem habt ihr, wenn Gäste kommen, ein super Dessert/Küchlein vorzuweisen! Im Sommer mit frischen Früchten serviert, dann ist das schlechte Gewissen nicht ganz so groß 😉

oreo6

Wie auch immer! Wenn ihr die Küchlein nachmacht, hoffe ich, dass sie euch genauso gut schmecken wie mir!

Über Kommentare, Anregungen etc. freue ich mich immer 🙂

Laura <3

rezeptoreoweb

Kommentar verfassen