Unicorn Cake

Na, wer guckt euch da denn so lieb an? Darf ich vorstellen: Fritz-Fridolin, der Stargast auf der Geburtstagstorte von meiner Schwester in mitten von einem Berg aus Süßigkeiten.

Unicorn-Cake-7

Man hat nur einmal im Jahr Geburtstag und natürlich gehört für mich ein toller Geburtstagskuchen dazu! Ich bin immer vollkommen begeistert und wahrscheinlich aufgeregter als die Geburtstagskinder selber, aber umso mehr Liebe steckt in meinen Kuchen 😉

Unicorn-Cake-8

Auf jeden Fall hat sich meine Schwester dieses Jahr einen Einhornkuchen gewünscht. Okay, einen Kuchen in Form eines Einhorns kann ich (noch 😀 ) nicht, aber obenauf sollte auf jeden Fall eins sitzen. Ich habe das Internet durchforstet und nach Tutorials geschaut und dabei habe ich ein ganz tolles gefunden! Hier ist das komplette Tutorial und es ist wirklich super gemacht, mit ganz vielen Bildern und Erklärungen. Da kann das Einhorn ja nur süß werden! Meins ist im Endeffekt ein bisschen übergewichtig geworden, aber trotzdem waren alle hin und weg. Ein bisschen Hüftgold macht einen ja auch gleich viel knuddeliger! Plus: Ihr könnt es natürlich mit den Farben eurer Wahl gestalten und wieder etwas ganz eigenes daraus machen 🙂

Unicorn-Cake-1

Der Rest des Kuchens sollte auf jeden Fall super bunt sein. Dem Fondant habe ich ja erstmal abgeschworen und bei dem Wetter ist eine Buttercreme wirklich sehr dankbar. Sie lässt sich super verarbeiten und wenn man den Kuchen vorher schön durchgekühlt hat, übersteht er auch ganz easy eine einstündige Autofahrt bei brütender Hitze. Trotzdem wollte ich nichts riskieren und habe den Kuchen erst vor Ort fertig gestellt, da die Schokoladenganache sonst wer weiß wohin gelaufen wäre.

Unicorn-Cake-6

Den Kuchen habe ich mitten in der Nacht gemacht (da war es nicht mehr so heiß) und euch eine kleine Collage vom Geschehen gemacht.

Auf dem ersten Bild seht ihr, wie ich die Buttercreme an den Kuchen „angebracht“ habe. Zuerst habe ich die Farben gemischt, in Spritzbeutel gefüllt und dann den Kuchen damit eingekleidet. Wenn ihr das tut, achtet ruhig darauf die Buttercreme mit leichtem Druck gegen den Kuchen zu spritzen. Macht ihr das nicht, habt ihr Buttercremewürstchen daneben liegen. Ich spreche aus Erfahrung.

collage-2016-08-28

Bei dem Prozess gehe ich nach dem Motto: Mehr ist besser. Lieber streiche ich zwanzig mal Buttercreme ab, als an irgendeiner Stelle zu wenig zu haben. Sonst ist das nichts so das Problem, aber bei mehreren Farben wollte ich einfach nichts riskieren.

Auf dem zweiten Foto seht ihr den Kuchen, als ich einmal mit meinem neuen Superspachtel herumgestrichen habe. Falls sich nach diesem Abstreichen Lücken auftun, kann man diese noch vorsichtig auffüllen.

Dann heißt es: Versuchen in einem Schwung die Buttercreme glatt zu streichen. Auch ich brauche immer mehrere Anläufe, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. Am besten setzt ihr den Spachtel mit einem relativ kleinen Winkel am Kuchen an und greift mit der linken Hand (wenn ihr Rechtshänder seid) einmal über den Kuchen zur rechten Seite. Von dort aus dreht ihr den Teller langsam, aber gleichmäßig, bis ihr einmal rum seid und gebt zum Schluss immer weniger Druck gegen den Spachtel. Puh, hat man das verstanden? Vielleicht sollte ich euch ein Bild dazu machen, oder doch demnächst mit Videos anfangen. 😀

Ganz unten habe ich euch auf jeden Fall ein paar Sachen verlinkt, die ich seit einiger Zeit benutze und definitiv empfehlen kann.

Unicorn-Cake-9

Der Rest ist pures Vergnügen. Schokolade drauf, Süßigkeiten so viele ihr wollt und euer süßes Einhorn machen den Kuchen einfach nur wunderschön. Von Innen war er natürlich auch klasse. Schwesterherz hatte sich einen Zitronenkuchen gewünscht und da ich ihn nicht nur zitronig machen wollte, habe ich eine dünne Beerenschicht zwischen die einzelnen Lagen gestrichen. Ein Bild davon gibt es leider nicht. Der Kuchen war zu schnell weggefuttert 😉

Den Teig habe ich auf drei 18cm Springformen aufgeteilt, das hat perfekt gepasst. Als ich gerade das Rezept aufgeschrieben habe, habe ich mich gewundert, weil es so kurz war. Aber der Kuchen ist einfach auch blitzschnell gemacht!

Unicorn-Cake-10

Ich hoffe, euch gefällt mein Unicorn Cake genauso gut wie mir und allen anderen 🙂 Falls ihr noch Fragen dazu habt, nur zu. Wenn ihr Interesse an einer Schritt für Schritt Anleitung habt, dann lasst es mich auch wissen. Hier findet ihr noch ein paar nützliche Sachen:

Lebensmittelfarben

Drehteller

Spachtel

Winkelpalette

Cakeboard

Habt einen tollen Tag!

Laura <3

Rezept

1Pingbacks & Trackbacks on Unicorn Cake

  1. […] traumhaften Mädchenkuchen habe ich bei Laura backt gefunden Es ist momentan total modern, ein Fabelwesen und es gibt es sogar als Schwimmtier. Na? […]

Kommentar verfassen